Recare - Software für Entlassmanagement - Recare Logo - Blue

Presse

Verschmelzung von Recare und Pflegeplatzmanager rechtlich abgeschlossen

Nach Eintragung im Handelsregister gilt die Pflegeplatzmanager GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2024 als aufgelöst und der vollständige Betrieb ist auf die Recare Deutschland GmbH übergegangen. Die Verschmelzung der beiden Unternehmen folgt auf die Übernahme im Juli 2023.

Kundenbetreuung unter neuer Führung zusammengelegt

Berlin, 13.03.2024: Nach Eintragung im Handelsregister gilt die Pflegeplatzmanager GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2024 als aufgelöst und der vollständige Betrieb ist auf die Recare Deutschland GmbH übergegangen. Die Verschmelzung der beiden Unternehmen folgt auf die Übernahme im Juli 2023. Das deutlich erweiterte Netzwerk im Bereich des digitalen Entlass- und Überleitungsmanagements und der Fokus auf eine enge Kundenbetreuung wird durch den Gewinn von Cornelia Birnbrich als neuer Head of Marketplace Operations gestärkt.

Die mit der Übernahme angekündigte Verschmelzung der beiden Unternehmen Pflegeplatzmanager GmbH und Recare Deutschland GmbH ist nun rechtlich abgeschlossen. Alle mit der Pflegeplatzmanager GmbH abgeschlossenen Verträge gehen damit ebenfalls rückwirkend zum 1. Januar 2024 auf die Recare Deutschland GmbH über. Bis der vollständige Umzug aller Kunden auf die Recare-Plattform in der jeweiligen Region abgeschlossen ist, steht die Pflegeplatzmanager-Plattform den Bestandskunden jedoch in einer Übergangsphase in gewohnter Weise zur Verfügung. 

Nutzerinnen und Nutzer der Recare-Plattform können künftig von einem noch umfassenderen Netzwerk, bestehend aus zusammengenommen 650 Akutkrankenhäusern und 550 Rehakliniken sowie insgesamt 23.000 Nachversorgern aus den Bereichen Pflege und Hilfsmittel/Homecare, profitieren.

„Wir sind überzeugt davon, dass sich die Vermittlungskennzahlen und die damit realisierten Verweildauereinsparungen aufgrund des erweiterten Netzwerks noch weiter verbessern werden. Für alle Nachversorger ergibt sich zudem der Vorteil, dass sie in Zukunft nur noch auf einer Plattform digitale Anfragen von Kliniken im Blick behalten und koordinieren müssen”, erläutert Maximilian Greschke, Geschäftsführer von Recare. 

Stärkung und Bündelung der operativen Teams

Das Unternehmen hat das Momentum genutzt, um vor allem die Teams in den operativen Bereichen Account Management und Marketplace Operations durch die Übernahme ehemaliger Pflegeplatzmanager-Mitarbeitenden zu stärken. Diese beiden für die Klinik- und Nachversorger-Kunden verantwortlichen Teams, sowie der Kunden-Support, werden in dem Zuge unter einem Teamdach und der Leitung von Cornelia Birnbrich gebündelt. Cornelia Birnbrich hat zuletzt die Bereiche Commercial Operations sowie Strategy & Finance bei CheMondis aufgebaut und damit Europas führenden Marktplatz in der Chemieindustrie. Sie startete am 1. Januar dieses Jahres als Head of Marketplace Operations bei Recare.

„Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten gesehen, dass die schrittweise Zusammenführung der Teams zu einem fruchtbaren Austausch, gegenseitigen Lerneffekten und somit letztlich zu einer verbesserten Kundenbetreuung führt. Ich freue mich sehr, dass Cornelia Birnbrich als erfahrene Führungskraft ab sofort die Leitung des Marktplatz-Betriebs übernimmt und sicherstellt, dass wir neben den höchsten Technologie- und IT-Sicherheitsstandards weiterhin auch einen exzellenten Kundenservice anbieten“, ergänzt Maximilian Greschke. 

Über Recare

Recare ist der Technologiepartner für ein optimales Entlassmanagement. Mit seiner Software-as-a-Service-Plattform ermöglicht das Unternehmen einfache und effiziente Entlass- und Überleitungsprozesse von Patienten, die nach ihrem Krankenhausaufenthalt eine weitere Versorgung benötigen. Durch die Übernahme der Pflegeplatzmanager GmbH im Sommer 2023 wächst der digitale Marktplatz auf 650 Akutkrankenhäuser, 550 Rehakliniken sowie 23.000 weitere Leistungserbringer aus den Bereichen Pflege und Hilfsmittel/Homecare an. Recare wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Pressekontakt

Tamira Mühlhausen
Marketing and Corporate Communications Manager
Tel.: +49 172 1476202
E-Mail: tamira.muehlhausen@recaresolutions.com

Über Recare

Recare ist der Technologiepartner für ein optimales Entlassmanagement. Das Unternehmen setzt moderne Technologie in komplexen, regulierten Umgebungen ein und erleichtert so die effiziente Koordination zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen. Recare verbindet mehr als 700 Akut- und Rehakliniken mit 17.000 Nachversorgern über die gleichnamige Plattform. Das Unternehmen ist im Bereich digitales Entlassmanagement führend in Bezug auf Marktplatzgröße, Sicherheit und technische Integrationen sowie Interoperabilität. Recare wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Haben Sie Fragen?

Pressekontakt

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Martin Camphausen 
Head of Marketing and Corporate Communications
T +49 173 1571640
M martin.camphausen@recaresolutions.com

Lesen Sie weitere Blogartikel zu diesem Thema.

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen über digitales Entlassmanagement und Themen wie das KHZG oder unsere Schnittstellen-Lösungen.

Pflege-Anbieter sind oftmals fast komplett ausgelastet und haben nur für sehr spezifische Fälle Kapazitäten. Die aktive Patientensuche ermöglicht es, für genau diese Fälle passende Patientenprofile
Bei Recare setzen wir als zentrale Säule unsere Feedbackkultur auf das 360°-Feedback. Mithilfe dieser Methode schätzen wir die Kompetenzen und Verhaltensweisen von uns selbst und
Cornelia Birnbrich als neue Head of Marketplace Operations gibt interessante Insights zum Marktplatz-Ausbau.