Recare - Software für Entlassmanagement - Recare Logo - Blue

Blog

Verbesserte Suchfunktion: Versorgungsanfragen jetzt noch einfacher starten

Wir haben die Suchfunktion deutlich verbessert und intuitiver gestaltet, damit Sie Versorgungsanfragen schneller starten und koordinieren können.

Im Klinikalltag bleibt oft wenig Zeit für die Erledigung von organisatorischen und bürokratischen Aufgaben. Die Recare-Plattform für digitales Entlassmanagement hat daher das Ziel, einerseits Prozesse zu digitalisieren und dadurch effizienter zu gestalten und andererseits dem Gesundheitspersonal mehr Zeit für andere Tätigkeiten zurückzugeben. Nun haben wir die Suchfunktion deutlich verbessert und intuitiver gestaltet, damit Sie Versorgungsanfragen schneller starten und koordinieren können.

Mehr Übersichtlichkeit

Alle Informationen zu einer Suche, wie zum Beispiel potenzielle, kontaktierte, abgelehnte und ausgeschlossene Anbieter, werden nun in unterschiedlichen Abschnitten auf einer zentralen Seite angezeigt. Die kompakte Navigation erlaubt eine schnellere Informationsverarbeitung. Bei Bedarf können einzelne Abschnitte ausgedruckt werden.

Zudem können Sie bestimmen, wie viele Nachversorger Sie sich pro Seite anzeigen lassen möchten (10, 30 oder 50) und Sie können die Liste nach Name oder Distanz sortieren.

Automatisierte Suchen

Wir haben die Schritte reduziert, die zum Aufsetzen und Starten einer Suche erforderlich sind. So sind nun automatisch alle angezeigten Nachversorger ausgewählt und können unmittelbar kontaktiert werden. Sollten Sie nur bestimmte Nachversorger kontaktieren wollen, können Sie die Auswahl aufheben und die gewünschten Anbieter einzeln auswählen. Der „Kontaktieren”-Button zeigt an, wie viele Anbieter Ihre Anfrage erhalten werden. 

Status einsehen

Mit Hilfe einer Statusanzeige auf der Such-Übersichtsseite können Sie jederzeit sehen, in welchem Status sich Ihre Suchen generell befinden. Zusätzlich haben wir nun farblich unterschiedliche Status-Einträge ergänzt, die direkt ersichtlich machen, ob ein Anbieter beispielsweise eine Nachricht oder eine Datei gesendet oder die Anfrage noch nicht gesehen hat.

Patientenwunsch nachtragen

Sie können das Patientenwunsch und -wahlrecht nun auch noch nach dem Senden der Versorgungsanfrage an den Anbieter übermitteln, solange dieser noch nicht auf die Anfrage geantwortet hat. Der Nachversorger bekommt den Patientenwunsch dann angezeigt und die Anfrage erscheint in seiner Anfragenübersicht ganz oben. Gehen Sie für eine nachträgliche Angabe des Wunsch- und Wahlrechts einfach auf die Liste der kontaktierten Einrichtungen und klicken Sie auf den Stern neben dem Namen des Nachversorgers. Optional können Sie für den Wunsch auch einen Grund angeben.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mit Recare das Entlassmanagement effizienter gestalten und Einsparpotenziale nutzen können? Informieren Sie sich jetzt.

Über Recare

Recare ist der Technologiepartner für ein optimales Entlassmanagement. Das Unternehmen setzt moderne Technologie in komplexen, regulierten Umgebungen ein und erleichtert so die effiziente Koordination zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen. Recare verbindet mehr als 700 Akut- und Rehakliniken mit 17.000 Nachversorgern über die gleichnamige Plattform. Das Unternehmen ist im Bereich digitales Entlassmanagement führend in Bezug auf Marktplatzgröße, Sicherheit und technische Integrationen sowie Interoperabilität. Recare wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Haben Sie Fragen?

Pressekontakt

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Martin Camphausen 
Head of Marketing and Corporate Communications
T +49 173 1571640
M martin.camphausen@recaresolutions.com

Recare - Software für Entlassmanagement - Pressekontakt - Ansprechpartner Marketing - Martin Camphausen

Unser Newsletter

Entlass-Brief

Das und mehr erwartet Sie in unserem Newsletter „Entlass-Brief”: Nützliche Informationen zur Nutzung unserer Plattform, spannende Insights aus unserem Unternehmen und Neuigkeiten aus der Branche.

Lesen Sie weitere Blogartikel zu diesem Thema.

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen über digitales Entlassmanagement und Themen wie das KHZG oder unsere Schnittstellen-Lösungen.

Cornelia Birnbrich als neue Head of Marketplace Operations gibt interessante Insights zum Marktplatz-Ausbau.
Beim Entlassmanagement ist es für Nachversorger aus Pflege und Reha entscheidend, möglichst passgenaue Klinikanfragen für Patientinnen und Patienten mit Nachsorgebedarf zu erhalten.
Recare hat das KHZG-Ausschreibungsverfahren für das digitale Entlassmanagement des Gesundheitskonzerns AGAPLESION gewonnen.