Recare - Software für Entlassmanagement - Recare Logo - Blue

Blog

Der digitale Patient – Wie Vernetzung im Gesundheitswesen gelingen muss!

Im deutschen Gesundheitssystem findet die Patienten-Dokumentation noch weitgehend in Papierform, via Fax sowie via Telefon statt.

Im deutschen Gesundheitssystem findet die Patienten-Dokumentation noch weitgehend in Papierform, via Fax sowie via Telefon statt. Das umfasst sowohl Krankenhäuser, als auch Hausärzte, Fachärzte oder Nachversorger.

Das ist natürlich mit sehr viel tagtäglichem Aufwand & Kosten verbunden und kann auch zu verlangsamter Kommunikation oder Koordination führen.

Wie der digitale Wandel unseres Gesundheitssystems passieren kann, und welche Vorteile dies schlussendlich den Patienten und Patientinnen bringen kann, hört ihr in der neuen Folge von Sievers Sprechstunde, in der diese spannenden Fragen im Interview mit unserem CEO Maximilian Greschke diskutiert werden.

Hier zum Video-Interview

Über Recare

Recare ist der Technologiepartner für ein optimales Entlassmanagement. Das Unternehmen setzt moderne Technologie in komplexen, regulierten Umgebungen ein und erleichtert so die effiziente Koordination zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen. Recare verbindet mehr als 700 Akut- und Rehakliniken mit 17.000 Nachversorgern über die gleichnamige Plattform. Das Unternehmen ist im Bereich digitales Entlassmanagement führend in Bezug auf Marktplatzgröße, Sicherheit und technische Integrationen sowie Interoperabilität. Recare wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Haben Sie Fragen?

Pressekontakt

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Martin Camphausen 
Head of Marketing and Corporate Communications
T +49 173 1571640
M martin.camphausen@recaresolutions.com

Recare - Software für Entlassmanagement - Pressekontakt - Ansprechpartner Marketing - Martin Camphausen

Lesen Sie weitere Blogartikel zu diesem Thema.

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen über digitales Entlassmanagement und Themen wie das KHZG oder unsere Schnittstellen-Lösungen.

Das Universitätsklinikum Tübingen (UKT) beauftragt in KHZG-Ausschreibung für Entlassmanagement Emento gemeinsam mit Recare.
Berlin/Greiz, 05.07.2023: Die beiden Anbieter für digitales Entlassmanagement, Recare und Pflegeplatzmanager (PPM), geben ihren Zusammenschluss bekannt. Damit hat der Markt einen neuen Akteur und profitiert
Die Patientenportal-Ausschreibung eines bayerischen Krankenhauses ist als Gesamtvergabe im Rahmen des Krankenhauszukunftgesetzes (KHZG) nicht zulässig. Stattdessen muss der Untertatbestand Entlassmanagement einzeln ausgeschrieben werden. Das hat